Film


Lucas Pitsch, Mountain Motion Pictures, Kamera

„Bildstarke, emotionale und aussagekräftige Bilder – verpackt in Kamera-Arbeiten voller Energie und Leidenschaft – aber immer dezent im Hintergrund.“ So lässt sich das Schaffen des mehrfach ausgezeichneten Bündner Kameramanns Lucas Pitsch charakterisieren.
Sein Name und seine Bilder sind europa- und weltweit ein Begriff im Tier- & Natur-Dokumentarfilm, vor allem dann wenn es um aussagekräftige und spektakuläre Bilder von hochalpinen Berglandschaften, berührenden Wildlife-Aufnahmen aus den Alpen oder um filigrane Makro-Motive geht. Für „Engadin – Naturwunder der Alpen“, eine im Jahr 2014 international aufwendig produzierte und preisgekrönte Dokumentarfilm-Produktion im Auftrag von ORF, NDR und ARTE, war Lucas Pitsch für sämtliche in Super-Slowmotion produzierten Verhaltensaufnahmen des Bartgeiers im Alpenraum sowie für die faszinierenden Makro-Welten verantwortlich.
Nach Abschluss des Kamera-Studiums in München arbeitet Lucas Pitsch heute hauptsächlich in Deutschland und Österreich als Director of Photography für internationale Cineflex-Produktionen und Kameramann im Rahmen von Reportage- & Dokumentarfilm-Produktionen sowie als Live-Kameramann für das österreichische Fernsehen (ORF).

Eine Auswahl an einzigartigen und berührenden Momenten aus den internationalen Kamera-Arbeiten von Lucas Pitsch finden Sie hier.

Presseberichte über Lucas Pitsch:
-Kameramann Lucas Pitsch im Portrait // Die Südostschweiz, Januar 2016
-Der Mann hinter der Kamera // Bündner Tagblatt, August 2015
-Filmpreis für Kameramann Lucas Pitsch // Bündner Tagblatt, August 2015