DRAUFFischem 2019

 vl.n.r.: Silvan Buess (hinten), Ladina Badertscher, Cora Grünenfelder, Jules Bruckert, Benjamin Hauri, Aita Guidon, Lea Grünenfelder, Lawrence Beriger, Rafael Mörgeli (HDTV), Naibi Duttweiler, Aline Guidon, Sofia Baumann, Gabriel Rittener, Lorenzo Polin

Nachdem der DRAUFFischem Kurs von DRAUFF in den vergangenen 3 Jahren jeweils für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren angeboten wurde, ist es nun Zeit für eine Veränderung: Ab 2019 soll es immer noch ein DRAUFFischem-Kursangebot geben, allerdings neu für alle ab 13 Jahren, die Lust auf Improvisation haben.

Vergangenen Sommer (2018) hat DRAUFF den Intensiv-Kurs GWUNDRIG ins Leben gerufen. Integraler Bestandteil dessen war es, sich mit Seniorinnen und Senioren auszutauschen um aus deren Erzählungen und Lebensereignissen den Stoff für den Inhalt des Kurses (geleitet von der international renommierten Theaterpädagogin, Uta Plate) zu generieren. Dabei entstand eine derart tolle Energie und ein derart wertvolles gegenseitiges Verständnis, dass Lorenzo Polin (Leiter DRAUFFischem) in seinem Bestreben Menschen allen Alters für Theater zu begeistern und dafür zu sensibilisieren, dass die Entscheidung leicht fiel, die wertvolle Arbeit von DRAUFFischem auch für Erwachsene zugänglich zu machen.

Im Rahmen eines Grundlagekurses sollen die TeilnehmerInnen an schauspielerische Improvistions-Disziplinen herangeführt und somit einen spielerischen Zugang zum Theaterspielen erhalten. Auch für forteschrittenere Laien ist DRAUFFischem gut geignet, da die Spiel- und Übungsformen darauf ausgelegt sind, die Grundlegenden schauspielerischen Fähigkeiten jedes Teilnehmers und jeder Teilnehmerin zu verbessern.

Doch damit nicht genug. Ziel von DRAUFFischem ist es, den Jugendlichen einen breiten Einblick in die Schauspielerei und in den Theaterbetrieb zu gewähren, damit sie sich frühzeitig, also noch vor Beginn eines Studiums oder einer anderen weiterführenden Ausbildung, konkrete Gedanken darüber machen können, ob eine Berufswahl in einem dieser künstlerischen Bereiche für sie anstrebenswert sein kann.

Als zusätzliches "Bonbon" für unsere DRAUFFischem-Truppe, wird einmal im Jahr ein Auftritt (teils mit Profis) ermöglicht. Bisher im Rahmen des Formats DAS DUELL (1.0 bis 3.0). Ab 2019 soll ein Improvisations-Turnier im Engadin lanciert werden, welches von DRAUFF getragen werden soll. Dabei sollen Teams aus der ganzen Schweiz eingeladen werden mit denen sich die DRAUFFischem-Akteure messen können. Dabei stehen sich jeweils zwei Teams von Akteuren gegenüber, die sich in verschiedenen Improvisations-Disziplinen (Spielforman) duellieren. Die Zuschauer dürfen dabei nicht nur über die Punktvergabe bestimmen sondern auch Inhalte beeinflussen und die Akteure damit vor immer neue Herausforderungen stellen.

Aber Vorsicht: Hierbei werden die Lachmuskeln strapaziert... :-)



DRAUFFischem 2019

Ab 2019 biete ich an folgenden Tagen den DRAUFFischem Grundkurs für Neulinge und fortgeschrittene Laien an.
Noch bin ich mit der Planung beschäftigt, freue mich aber bereits über jede Anmeldung oder auch wenn ich Fragen diesbezüglich beantworten kann.

Folgende sind die (provisorisch) geplanten Probedaten von welchen nicht alle besucht werden müssen und einige durch Intensiv-Wochenenden ergänzt oder ersetzt werden:

April: 3., 10., 17., 24.

Mai: 1., 8., 15., 22., 29.

Juni: 5., 12., 19., 26.

Juli: 3., 10., 17., 24., 31.

August: 7., 14., 21., 28.

September: 4., 11., 18., 25.

Endproben: 26. September 2019

Abschluss / Turnier: 27. & 28. September 2019


letztes Jahr...

IMG_8003.JPG
IMG_2532.JPG
115_2017_10_03.png